Qualitätsmanagement

im Landeskontrollverband Berlin-Brandenburg eV

Der Landeskontrollverband betreibt zwei Qualitätsmanagementsysteme. Das LKV-Labor ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert und die Kernprozesse Gesundheit und Robustheit von Milchkühen (GeRo), Milchleistungs- und Qualitätsprüfung (MLP), Milchgüteprüfung (MGP) und die Kennzeichnung und Registrierung (KuR) sind nach der Norm DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Beide Managementsysteme werden regelmäßig, meist jährlich, intern und extern auf Herz und Nieren geprüft.

Zertifizierung

Die DIN EN ISO 9001 Zertifizierung ist die bekannteste und weltweit häufigste Zertifizierung. Diese Norm regelt die Einführung und Aufrechterhaltung des sogenannten "Qualitätsmanagementsystems". Das Qualitätsmanagementsystem, hat das Ziel der koninuierlichen Verbesserung und ist darauf ausgelegt, eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen. Die bestehende Zertifizierung des LKV hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Das heißt, dass alle drei Jahre alle Elemente der aktuellen Ausgabe der DIN EN ISO 9001 von einem unabhängigen Auditor unserer Zertifizierungsstelle geprüft, in Fachsprache "Auditiert", werden. Weiterhin wird das QM-System jährlich in den sogenannten Überwachungsaudits zwischengeprüft. Der LKV Berlin-Brandenburg betreibt das QM-System nach DIN EN ISO 9001 seit 2009 lückenlos und erfolgreich.

 

Akkreditierung

Die Akkreditierung bestätigt dem Prüflabor die Kompetenz Prüfungen also Untersuchungen durchzuführen. Die Kontrolle darüber führt in Deutschland die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) durch. Das Labor des LKV Berlin-Brandenburg eV ist seit 1994 ohne Unterbrechungen akkreditiert. Alle fünf Jahre werden alle Fachbereiche des Labors durch unabhängige Begutachter seitens der DAkkS geprüft. Erst wenn die Begutachter die fehlerfreie Arbeit bestätigen, wird die Akkreditierungsurkunde samt Anlage für weitere fünf Jahre ausgestellt. Zusätzlich überprüfen die DAkkS-Begutachter im Akkreditierungszeitraum (also innerhalb der 5 Jahre) alle 1,5 Jahre die Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems im Labor. Aktuell haben wir 98 Untersuchungsmethoden für sie akkreditiert. Einen Überblick können sie sich mittels unserer Anlage zur Akkreditierungsurkunde machen. Diese erhalten sie unter folgendem Link.

https://www.dakks.de/as/ast/d/D-PL-19598-01-00.pdf

Aus tiefster Überzeugung sichern wir so die gleichbleibende hohe Qualität unserer Ergebnisse für unsere Kunden.